Was ist Gemeinde?

In meiner Diplomarbeit bin ich jetzt im zweiten Teil angekommen. Eine Sache, die ich voll krass finde, ist die, dass es nur eine Grundvoraussetzung gibt ohne die die Gemeinde gar nicht existieren kann. Manche wissen es schon, aber es ist so entscheidend und trotzdem so wenig präsent in unseren Gedanken: Der Heilige Geist!

This is my Church

Eckhard J. Schnabel zählt in seinem Buch „Urchristliche Mission“ 17 mögliche Punkte auf, die vielleicht dafür verantwortlich waren, dass sich das Christentum in den ersten 3 Jahrhunderten so schnell ausgebreitet hat. Aber alle, so sagt er, können letztendlich diese rasante Ausbreitung nicht erklären. Also muss es wohl mit Gott und seinem Wirken zu tun haben.

Der Heilige Geist ist an Pfingsten als der Gründer der Gemeinde ausgegossen worden und seit dem nicht mehr von der Gemeinde weggenommen worden. Er ist da, bis Jesus wiederkommt. Aber ich frage mich schon wo er bei uns sichtbar wird?! Dämpfen wir ihn? Rechnen wir überhaupt noch mit seiner Kraft (Dynamis) die sich entfalten will? Bei uns und in der Welt? Lassen wir es einfach nicht zu oder wissen wir einfach nichts von ihm?

Auf jedenfall will ich hier sagen: Lasst uns darum bitten, dass Gott seinen Geist wieder  neu ausgießt damit wir wieder Gemeinde werden können!

Was will er in und durch uns tun?

Gottes Willen offenbaren – Leidenschaft schenken – Einmütigkeit ermöglichen – Übereinstimmung schaffen von Denken, Reden, Tun – Sein Wort verstehen und darauf ausrichten – Liebe ermöglichen – Mission ermöglichen – in Aufgaben berufen – Älteste berufen und befähigen – Missionare senden – Missionserfolge ermöglichen – Selbstlosigkeit ermöglichen – echte Freude erleben – Visionen schenken – Menschen unterschiedlichster Herkunft und Rasse vereinen – usw.

Wo der Heilige Geist ist, dort ist Gemeinde und dort sind auch Zeugen die auf Jesus Christus zeigen.

Der Heilige Geist durchdringe eure Herzen und zeige euch seine Gemeinde – willkommen zu hause!

Euer Oliver Ohler

Advertisements

2 Gedanken zu “Was ist Gemeinde?

  1. Hi Oli

    Bevor ich meinen Wunsch anbringe, zuerst einmal viel Kraft für die restliche Diplomarbeitszeit. Möge sie mannigfaltig gewinnbringend sein.
    Und wenn du sie dann fertig hast, dann würde es mich freuen, wenn du mir sie zum lesen geben würdest. 🙂

    Liebe Grüsse von den Bergen auf den Berg
    Simon

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s